Wandern im Harz mit Kindern

Mit dem Baby im Harz Urlaub, die besten Tipps

Ein Urlaub mit einem Baby mag anstrengend klingen, kann aber eine für Kind und Eltern erholsame und inspirierende Erfahrung sein. Mit dem Baby unterwegs, wirst Du die Umgebung
noch mal ganz anders wahrnehmen, denn Du kannst die Natur im Harz ganz anderst wahr nehmen und achtest auf ganz andere Dinge. Die Flora und Fauna des Harzes oder ein Musseums ausflug in aller Ruhe, der Harz hat so einiges zu bieten.

Es gibt viele Möglichkeiten einen tollen Urlaub mit einem Baby zu verbringen. Viele junge Mamas und Papas haben zunächst Angst davor mit einem Baby oder Kleinkind zu verreisen. Verständlicherweise sorgen sie sich, dass etwas schiefgehen könnte.

Damit du im Urlaub tatsächlich entspannen kannst, ist eine gute Vorbereitung wichtig. Sie hilft die Reise unbeschwert anzutreten. Eine Reise innerhalb Deutschlands zum Beispiel in den Harz bietet sich hier an. Ein Flug bedeutet für Babys meist enormen Stress und unbehagen. Daher besser ein Wochenendausflug nach Wernigerode, Goslar, Quedlinburg oder die vielen anderen sehensweten Städte im Harz, dem Mittelgebirge in der Mitte Deutschlands.

Das solltest Du beachten, wenn Du mit dem Baby unterwegs bist

Richtig vorbereitet kann ein Wanderurlaub im Harz auch mit Kleinkind ein tolles Erlebnis sein. Für Babys gilt im Urlaub, was beim Wandern eigentlich immer gilt. Am sichersten fährst Du mit Zwiebelschichten. So bist Du auf jedes Wetter vorbereitet und brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Zudem sollten genug Windeln, Lätzchen und Klamotten zum Wechseln immer dabei sein. Damit das Kind sich zwischendurch auch mal bewegen kann ohne auf dem kalten Boden zu frieren, empfiehlt es sich eine Krabbeldecke für die Pausen mitzubringen.

Vielleicht fragst Du Dich, wie Du all diese Dinge mitschleppen sollen, wenn Du beispielsweise wandern gehen möchtest. Wenn Du viel mit dem Baby unterwegs bist, lohnt sich die Anschaffung von einem Wickelrucksack.

In diesem lassen sich die benötigten Gegenstände praktisch anordnen und Du kannst problemlos alles mitnehmen. Ein Wickelrucksack enthält in der Regel eine integrierte Wickeldecke. Einige Modelle haben zudem extra Taschen zur sicheren Unterbringung von Milchfläschchen. Wenn Du wandern gehen möchtest, solltest Du Dich für einen Wickelrucksack mit guter Schulterpolsterung entscheiden.

Die meisten Kinder brauchen ein Kuscheltier oder eine Kuscheldecke, um sich in der Fremde wohlzufühlen. Damit das heiß geliebte Tierchen nicht verloren geht, kann es helfen, dieses festzubinden. Beim Wandern ist ein Buggy natürlich nicht besonders praktisch. Für Wanderungen ist daher ein Tragetuch eine einfache Lösung.

Wenn Du alles dabei hast, gibt es eigentlich nur noch eins zu beachten: Wer mit dem Baby unterwegs ist, muss immer etwas mehr Zeit einplanen. Das ist jungen Eltern aber ohnehin bewusst und im Harz kannst Du der allgemeinen Hektik dann ganz allgemein entfliehen. Ausflugstipps im Harz für Familien mit Baby.

Ausflugstipps im Harz für Familien mit Baby

Der Harz bietet durch seine wundervolle Natur ganz von selbst einige Sehenswürdigkeiten, die gerade für Kleinsten höchst interessant sind. Von Wälder voller Vögel, Fischen in plätschernden Bächen und Bären in der Baumannshöhle in Rübeland gibt es insbesondere für Stadtkinder so einiges zu erleben. Zudem können Kinder hier vielleicht zum ersten Mal in ihrem Leben den 1142 Meter hohen Brocken sehen. Richtig spannend wird es natürlich, wenn man diesen mit einer Seilbahn hochfährt. Direkt neben der Seilbahn gibt es übrigens einen Abenteuerspielplatz, der zumindest bei älteren Geschwistern für Begeisterung sorgen dürfte.

Unterkünfte für Familien mit Kleinkindern

Einige Unterkünfte sind speziell für Familien oder Einzelpersonen gedacht, die mit dem Baby unterwegs sind. Viele Ferienwohnungen sind zum Beispiel mit Kinderbett und Wickeltisch ausgestattet. Zudem bieten Ferienwohnungen meist genügend Platz für alles Weitere, was Du mitnehmen möchtest.

Da gerad der Harz ein beliebtes Familienreiseziel ist, sind die meisten Vermieter auf Kinder eingestellt. Ferienwohnungen sind meist auch mit einer Waschmaschine ausgestattet. So fehlt es Ihnen an nichts, egal wie oft Ihre und die Kleidung des Kindes bekleckert wird.

Booking.com